Therapeutische Frauen-Massage (TFM)

Auf Basis der Stephenson-Technik / Creative Healing nach Dr. Gowri Motha

 

Auch Hormon- oder Fruchtbarkeitsmassage genannt. Dabei handelt es sich um eine sehr sanfte, einfühlsame und ganzheitliche Massage, die

die vier Grundprinzipien der Stephenson-Technik beinhaltet:

 

1. Der Körper wird auf eine gleichmäßige Temperatur gebracht.

2. Der Lymphfluss wird angeregt, so dass Stoffwechselschlacken abtransportiert werden können.

3. Durch sanfte, kreisförmige Massagebewegungen werden Kongestionen (von lat. congerere: anhäufen) aufgelöst.

4. Innere Organe und Gewebe werden sehr sanft reponiert (ausgerichtet).

 

Auch wenn die Massage als sehr sanft erscheint, ist sie doch hoch effektiv und hat ein großes Indikationsfeld.

 

Die TFM kann erfahrungsgemäß in allen Phasen des Frau-Seins angewendet werden, z. B.

 

  • bei bestehendem Kinderwunsch
  • während der Schwangerschaft zur Vorbereitung auf die Geburt
  • bei morgendlicher Übelkeit während der Schwangerschaft
  • zur Unterstützung der Rückbildung nach der Geburt
  • bei Mastitis
  • Rückenbeschwerden, Ischialgien, Migräne
  • bei hohem Blutdruck
  • begleitend bei Diabetes
  • bei Ödemen, Hämorrhoiden, Krampfaderneigung und schweren Beinen
  • bei Myomen, Zystenbildung, Blasenschwäche, Gebärmuttersenkung
  • bei hormonellen Dysbalancen, z.B. bei Fehlfunktion der Schilddrüse, bei 
  • Zyklusanomalien, Migräne oder Wechseljahrsbeschwerden
  • bei Verdauungsbeschwerden, zur Entgiftung der inneren Organe
  • bei depressiven Verstimmungen, Reizbarkeit, Schlafstörungen, Stress

 

Die Methode entwickelte sich aus dem Creative Healing des Engländers Joseph B. Stephenson (1874-1956).

Dr. Gowri Motha, eine in London lebende Gynäkologin, entwickelte das Creative Healing speziell für Frauen weiter und bereitet mit ihrer Genlte Birth Method werdende Mütter auf die Geburt vor.

Die Therapeutische Frauen-Massage ist ein Teil des Creative Healing, die ich bei ihrer Begründerin, der Heilpraktikerin Claudia Pfeiffer, der einzigen für den deutschsprachigen Raum persönlich von Dr. Gowri Motha zertifizierten Lehrerin für Creative Healing erlernen durfte.

 

Die Massage dauert zwischen 45 und 75 Minuten, massiert wird mit Olivenöl (kaltgepresst und bio). An die Grundbehandlung, die im Sitzen durchgeführt wird, schließen je nach Indikation weitere Behandlungsschemata an.

 

Je nach Beschwerdebild sollte zwischen einmal wöchentlich und einmal monatlich behandelt werden.

 

Einzelne Abfolgen können (z.B. während der Kinderwunschzeit von Ihrem Liebsten) auch zu Hause durchgeführt werden.

 

Während der ersten beiden Tage der Menstruation sollte die Massage nicht durchgeführt werden, da sie die Blutung verstärkt.

 

Aber auch "einfach mal so" tut Massage "einfach gut".

 

Unter diesem link finden Sie weitere Infos.

 

 

 

 

Heilpraktikerin

Katrin Weinz

Bruchwiesenstr. 7

66111 Saarbrücken

 

0681 - 39 61 17 38 6

0681 - 6 88 71 63

0163 - 56 91 861

info@ayurveda-saarbruecken.org

 

Termine nur nach

vorheriger Vereinbarung

 

 

Mitglied im Fachverband

Deutscher Heilprakiker e.V.

www.heilpraktiker.org

 

 

Loka samasta sukhino bhavantu.

Mögen alle Wesen glücklich sein.